Spendenkonten der Bürgerstiftung Ditzingen    

Volksbank Leonberg-Strohgäu eG. · IBAN: DE 64 603 903 000 100 746 004, BIC: GENODES1LEO  

Kreissparkasse Ludwigsburg · IBAN: DE 41 604 500 500 030 187 261, BIC: SOLADES1LBG

Die Kreissparkasse Ludwigsburg spendet für das Projekt „Familienpaten“

Die Kreissparkasse Ludwigsburg und ihre Stiftung Jugendförderung, Arbeit und Soziales fördern Projekt „Familienpaten Ditzingen / Kleine Hilfen – Große Wirkung“

Das Projekt „Familienpaten“ der Bürgerstiftung Ditzingen ist ein niederschwelliges präventives Unterstützungsangebot, das sich an Familien mit Kindern richtet, die nicht über ein eigenes soziales Netzwerk verfügen und sich in belastenden Lebenssituationen befinden. Für die unabdingbare professionelle Begleitung des Projekts steht eine sozialpädagogische Fachkraft der „Jugendhilfe Korntal“ mit einer 25% - Stelle zur Verfügung. Sie sichert die notwendige Schulung, Begleitung und Supervision der ehrenamtlichen Paten sowie die Qualität des Projekts. Diese Stelle wurde von der Bürgerstiftung Ditzingen eigens für das Projekt eingerichtet, hier entstehen die einzigen Projektkosten, alle Verwaltungs- und Koordinationstätigkeit wird ehrenamtlich geleistet. Seit 2015 engagieren sich 17 ehrenamtliche FamilienpatInnen, die bis heute 21 Ditzinger Familien mit 79 Kindern unterstützten.

Seit Projektbeginn finanziert die Bürgerstiftung Ditzingen das Projekt Familienpaten aus Spendenmitteln, deren Akquise für die Koordinatoren eine ständige Herausforderung ist. Im Frühjahr hatten die Gremien der Stiftung, Stiftungsrat und Vorstand, beschlossen, das Projekt Familienpaten in der bisherigen Höhe nur noch bis zum Ende des Jahres 2018 zu unterstützen. Nun gibt es sehr erfreuliche Nachrichten: Zwei Großspenden helfen der Bürgerstiftung dabei, das Projekt „Familienpaten“ weiterführen zu können. Mit jeweils 5.000 Euro unterstützen zum einen die Kreissparkasse Ludwigsburg und zum anderen die Kreissparkassen-Stiftung Jugendförderung, Arbeit und Soziales das Projekt. 

Die Kreissparkasse Ludwigsburg gründete 1995 die Stiftung für „Jugendförderung, Arbeit und Soziales“. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung, die eng mit Schulen, kommunalen und kirchlichen Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landratsamt und dem Staatlichen Schulamt zusammenarbeitet, liegt im Bereich der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen im Kreis Ludwigsburg, werden vor allem verschiedenste Projekte zur professionellen Unterstützung und Begleitung beim Übergang von der Schule in den Beruf gefördert. Die Stiftung engagiert sich außerdem bei Projekten der Schuldenprävention und Drogenhilfe, der Gewaltprävention an Schulen sowie Projekten zur Sprachförderung.

Dank der Förderung seitens der Kreissparkasse und ihrer Stiftung wird es nun möglich sein, das Unterstützungsangebot für Familien bis Ende Juli 2019 zu verlängern. Im kommenden Projektjahr werden die Koordinatoren weiter intensiv nach einem dauerhaften Träger suchen.

Da die Koordinatoren nun Planungssicherheit bis zum Juli 2019 haben, wird im Herbst dieses Jahres ein weiteres Basisseminar für neue Familienpaten und -patinnen angeboten, da in den vergangenen Monaten die Anfragen nach Unterstützung die Kapazitäten der „Familienpaten“ deutlich überschritten hatten. Ein Informationsabend für Interessierte findet am 28. September 2018 um 18 Uhr im Büro der Bürgerstiftung Ditzingen, Münchinger Straße 21 in Ditzingen statt. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich.