Musik und Bewegung mit Seniorinnen und Senioren

17. Mai 2021

Musik und Bewegung für Seniorinnen und Senioren: Das Lied der Woche im Mai

Das Lied der Woche lädt mit Kasperls Großmutter zum Kaffee mahlen ein -

War es doch ihre Kaffeemühle, die das Lied nach dem ersten Abenteuer mit dem Räuber Hotzenplotz sogar zweistimmig spielte.

Los geht‘s: imaginäre oder echte Kaffeemühle zwischen die Knie klemmen, entgegen des Uhrzeigersinns in Kreisbewegungen mahlen - ein paar Runden mit der rechten Hand, einpaar Runden mit der linken Hand. Können Sie das Kaffeepulver schon riechen?

Herzliche Grüße!

"Musik und Bewegung für Seniorinnen und Senioren" - ein Kooperationsprojekt der Bürgerstiftung Ditzingen, der Jugendmusikschule Ditzingen, dem Haus Friederike und dem Haus Guldenhof

 

Alles neu macht der Mai

(Text: Hermann Adam von Kamp 1829, Melodie: Volksweise 18. Jahrhundert)

1. Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei.

Laßt das Haus, kommt hinaus! Windet einen Strauß!

Rings erglänzet Sonnenschein, duftend prangen Flur und Hain:

Vogelsang, Hörnerklang tönt den Wald entlang.

 

2. Wir durchziehen Saaten grün, Haine, die ergötzend blüh'n,

Waldespracht, neu gemacht nach des Winters Nacht.

Dort im Schatten an dem Quell rieselnd munter silberhell

Klein und Groß ruht im Moos, wie im weichen Schoß.

 

3. Hier und dort, fort und fort, wo wir ziehen, Ort für Ort,

alles freut sich der Zeit, die verschönt erneut.

Widerschein der Schöpfung blühat uns erneuend im Gemüt.

Alles neu, frisch und frei macht der holde Mai.