Musik und Bewegung für Seniorinnen und Senioren

03. März 2021

Das Lied der Woche für Seniorinnen und Senioren bringt einen Hauch Frühling...

Liebe Seniorinnen und Senioren,

der Frühling hält schon Einzug, die Vögel zwitschern morgens eine schöne Sinfonie und die Landwirte bereiten den Boden vor für die Saat. Breiten Sie Ihre Arme weit aus nach links und rechts, sodass in Ihren Händen ein kleines Vöglein landen könnte und lassen Sie es hoch in der Luft wieder fliegen. Spüren Sie Ihrem tiefen Atem nach und erfreuen Sie sich an der wärmenden Frühlingssonne.

In diesem Sinne grüßt Sie Kristina Albert

Musik & Bewegung für Seniorinnen und Senioren – Zusammenklang der Bürgerstiftung Ditzingen mit den Häusern Guldenhof und Friederike und der Jugendmusikschule Ditzingen e.V.

Lied der Woche Nr. 2 Im Märzen der Bauer (Volksweise)

Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt. Er setzt seine Felder und Wiesen in Stand.
Er pflüget den Boden, er egget und sät und rührt seine Hände früh morgens bis spät.

Die Bäurin, die Mägde, sie dürfen nicht ruhn, sie haben im Haus und im Garten zu tun;
sie graben und rechen und singen ein Lied und freu'n sich, wenn alles schön grünet und blüht.

So geht unter Arbeit das Frühjahr vorbei, dann erntet der Bauer das duftende Heu;
er mäht das Getreide, dann drischt er es aus: im Winter, da gibt es manch fröhlichen Schmaus.