"Fair handeln - fair einkaufen"
5. Ditzinger Tag der Bürgerstiftung Ditzingen

Schirmherr OB Michael Makurath

Fairtrade-Referentin Hannah Rüther

außerdem informiert Frau Uta Umpfenbach
vom Eine Welt Verein e. V. Ditzingen
über die örtliche Weltladenarbeit

Samstag, den 15. März 2014
15 – 17 Uhr im Bürgersaal Rathaus Ditzingen, Am Laien
Eintritt ist frei!

Immer wieder werden wir aufgeschreckt durch Berichte über schlimmste Arbeitsbedingungen in Ländern, in denen Waren hergestellt werden, die bei uns billig verkauft werden.
Kinderarbeit, Niedriglohn, mangelnder Gesundheitsschutz, Einsatz von giftigen Chemikalien sind in diesem Zusammenhang wiederkehrende Themen.
Was können wir als Konsument tun, um Produzenten solcher, unter diesen Bedingungen hergestellter Waren, nicht zu unterstützen?
Zum Beispiel Waren zu kaufen, die als Fairtrade-Produkt gekennzeichnet und also nach den Fairtrade-Standards produziert wurden.
Was bedeutet Fairtrade, wie ist das System aufgebaut und wie funktionieren die Standards? Wie können Sie als Verbraucher Waren erkennen, die nicht diesen Standards entsprechend hergestellt wurden. Und was kann man noch tun, um den fairen Handel zu unterstützen? Die Bürgerstiftung Ditzingen hat zu ihrem 5. Ditzinger Tag 2014 die Fairtrade-Referentin Frau Hannah Rüther eingeladen, darüber zu berichten.
Fairtrade ist ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen: Der Dachverband FLO e. V. (Fairtrade International), setzt sich aus 25 Mitgliedern zusammen. Diese Mitglieder sind 19 Nationale Fairtrade Organisationen (NFO), drei Produzenten-Netzwerke, zwei Fairtrade Marketing Organisationen (The Czech Fair Trade Association und Europe Korea Foundation) sowie ein assoziiertes Mitglied (Comercio Justo México).

Im Anschluss an den Vortrag wird Frau Uta Umpfenbach vom Eine Welt Verein Ditzingen e. V., dem Träger der Weltläden in Ditzingen und Heimerdingen, über die Geschichte und den Ursprung der Weltladenarbeit berichten und erläutern, was diese Arbeit ausmacht. Außerdem wird sie den Zuhörern von den Bemühungen der Ditzinger Weltläden berichten, Ditzingen zur Fair-Trade-Town zu machen.


Im Foyer des Bürgersaales haben die Gäste im Anschluss an den Vortrag Gelegenheit, sich über den Weltladen Ditzingen und Heimerdingen zu informieren sowie Produkte zu kaufen und zu probieren.