Nachhaltige Energieversorgung - global und kommunal
2. Ditzinger Tag der Bürgerstiftung Ditzingen


Als der Vorstand der Bürgerstiftung Ditzingen im vergangenen Jahr den 2. Ditzinger Tag zum Thema „Nachhaltige Energieversorgung – global und kommunal“ plante, konnte niemand wissen, dass eine solche Erdbeben- und Nuklear-Katastrophe, wie sie sich in Japan ereignet hat, dieses Thema so hochaktuell werden lassen würde.

Am Nachmittag des 19. März war der Bürgersaal anlässlich des 2. Ditzinger Tages entsprechend der Aktualität des Themas gefüllt. Mit Herrn Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Energie, und Herrn Michael Makurath, Oberbürgermeister, hatte die Bürgerstiftung Ditzingen zwei Referenten eingeladen, die das Thema „Nachhaltige Energieversorgung“ von unterschiedlichen Ebenen her auf sehr kompetente und sachliche Art darstellten. Die sich anschließende Fragerunde, moderiert vom 2. Vorstands-vorsitzenden Herrn Dr. Hoffmann, der den erkrankten 1. Vorsitzenden, Herrn Schwinge, vertrat, fand in einer ebenfalls sachlichen und entspannten Atmosphäre statt.

Nach dem Ende der Veranstaltung im Bürgersaal hatten die Besucher im Foyer die Gelegenheit, sich eingehend über den Solarverein Ditzingen zu informieren, der in unserer Stadt die Nutzung von erneuerbaren Energien fördern und unterstützen und somit zum Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz beitragen möchte und dies auch auf sehr erfolgreiche Art tut.

In den Gesprächen, die nach der Veranstaltung an den Stehtischen im dicht gefüllten Foyer des Bürgersaales stattfanden, kamen sehr positive Rückmeldungen , und das, obwohl sich das Zuhörerpublikum aus Personen der unterschiedlichsten politischen Richtungen zusammensetzte. Eine sechsköpfige Schülergruppe des Service-Teams der Theodor-Heuglin-Schule in Ditzingen-Hirschlanden und ihre Lehrerin, Frau Butz, hatten ihren Samstagnachmittag geopfert, um in professioneller Manier die Gäste mit Getränken und Gebäck zu versorgen. Hier schließt sich ein Kreis der gegenseitigen Hilfe, da die Schüler durch die „Paten für Hauptschüler“, das erste Projekt der Bürgerstiftung Ditzingen, beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützt werden.

Die Bürgerstiftung Ditzingen hat sich mit der Veranstaltungsreihe Ditzinger Tag zum Ziel gesetzt, aktuelle Themen von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten. Mit dem 2. Ditzinger Tag ist ihr dieses gelungen.