Bürgerstiftung Ditzingen – wir stiften an!

Die Bürgerstiftung Ditzingen wurde 2007 von 52 Ditzinger Bürgern und Bürgerinnen gegründet. Als „echte“ Bürgerstiftung ist sie eine Stiftung von Bürgern für Bürger, die das Gemeinwesen in Ditzingen, Heimerdingen, Hirschlanden und Schöckingen stärken möchte.

Es gibt eine klare Zielsetzung und eine Satzung, in der festgelegt ist, welche Projekte gefördert werden. Der Stiftungszweck ist weit gespannt. Zuwendungen und Aktivitäten können in die unterschiedlichsten Bereiche wie Jugend- und Seniorenarbeit, Soziales, Bildung und Integration, Kulturelles, Sport, Natur und Umwelt fließen. Nachhaltigkeit ist für die Bürgerstiftung nicht nur ein Wort: Die Mitglieder des Stifterrates und des Vorstandes der Bürgerstiftung werden mit der Zeit wechseln, Satzung und Zielsetzung aber bleiben auch in der Zukunft unverändert. Ebenso der Kapitalstock, der unangreifbar ist.

Die Stiftung arbeitet auf diese Art langfristig sowie ideologisch, konfessionell und politisch unabhängig.

mehr…

von links nach rechts:

  • Horst Brose, stellvertretender Vorsitzender
  • Hans-Joachim Oettinger, Vorsitzender
  • Holger Müller
  • Michael Makurath, Oberbürgermeister der Stadt Ditzingen
  • Claus Edelmann

Geschäftsordnung des Stiftungsrates

von links nach rechts:

  • Ruth Romanowski-Steger, stellvertr. Vorsitzende
  • Dr. Christine Merkle
  • Dr. Herbert Hoffmann, Vorsitzender
  • Michael Kecker

Geschäftsordnung des Vorstands