Spendenkonto der Bürgerstiftung Ditzingen · Volksbank Strohgäu · IBAN: DE67 6006 2909 0012 3450 08 · BIC: GENODES1MCH

Makerspace - Alles rund um Raspberry Pi und Arduino

Die Stadtbibliothek Ditzingen, das Repair-Café und die Bürgerstiftung Ditzingen laden

am Samstag, 25. März 2017 um 10:00 Uhr alle Interessierten zwischen 8 und 99 Jahren

herzlich zum ersten Makerspace in die Stadtbibliothek Ditzingen ein.

Ein kleiner Minicomputer, wie der Raspberry Pi oder der Arduino, kann viele Aufgaben lösen. Mit

einem überschaubaren Aufwand und wenig Kosten, können Steuerungen, Spiele und auch Roboter

programmiert werden. Vielleicht möchten Sie selbst gerne einmal mit einem kleinen Computer

basteln, haben sich bis jetzt aber nicht alleine an die Sache getraut? Oder Sie haben schon einen

Arduino, Raspberry Pi oder Co. zu Hause, haben aber noch nicht so richtig den Einstieg

gefunden?

Beim ersten Makerspace in der Stadtbibliothek gibt es keine feste Tagesordnung, sondern alle

Interessierten sowie die Mitarbeiter vom Repair-Café und der Stadtbibliothek, ergründen

gemeinsam den Bedarf an Wissen und Interessen und legen die Themen für zukünftige

Veranstaltungen fest.

Ehrenamtliche des Repair-Cafés, die sich schon mit der Thematik befasst haben, werden

Lötkolben, Messgeräte, Werkzeug und natürlich auch verschiedene Raspberry Pis und Arduinos

mit den notwendigen Sensoren mitbringen. Die Stadtbibliothek wird die zum Thema vorhandenen

Medien vorstellen und den Raum bereitstellen. Wer schon einen Raspberry Pi, Arduino oder

ähnlichen Computer hat, darf diesen gerne mitbringen. Bitte auch an das notwendige Zubehör,

wie Netzteil, Speicherkarte, Laptop denken.

Treffpunkt ist der Veranstaltungsbereich im 1. OG der Stadtbibliothek. Der Eintritt ist frei. Eine

gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek Ditzingen, Repair-Café und Bürgerstiftung

Ditzingen.

 Die Stadtbibliothek Ditzingen, das Repair-Café und die Bürgerstiftung Ditzingen laden

am Samstag, 25. März 2017 um 10:00 Uhr alle Interessierten zwischen 8 und 99 Jahren

herzlich zum ersten Makerspace in die Stadtbibliothek Ditzingen ein.

Ein kleiner Minicomputer, wie der Raspberry Pi oder der Arduino, kann viele Aufgaben lösen. Mit

einem überschaubaren Aufwand und wenig Kosten, können Steuerungen, Spiele und auch Roboter

programmiert werden. Vielleicht möchten Sie selbst gerne einmal mit einem kleinen Computer

basteln, haben sich bis jetzt aber nicht alleine an die Sache getraut? Oder Sie haben schon einen

Arduino, Raspberry Pi oder Co. zu Hause, haben aber noch nicht so richtig den Einstieg

gefunden?

Beim ersten Makerspace in der Stadtbibliothek gibt es keine feste Tagesordnung, sondern alle

Interessierten sowie die Mitarbeiter vom Repair-Café und der Stadtbibliothek, ergründen

gemeinsam den Bedarf an Wissen und Interessen und legen die Themen für zukünftige

Veranstaltungen fest.

Ehrenamtliche des Repair-Cafés, die sich schon mit der Thematik befasst haben, werden

Lötkolben, Messgeräte, Werkzeug und natürlich auch verschiedene Raspberry Pis und Arduinos

mit den notwendigen Sensoren mitbringen. Die Stadtbibliothek wird die zum Thema vorhandenen

Medien vorstellen und den Raum bereitstellen. Wer schon einen Raspberry Pi, Arduino oder

ähnlichen Computer hat, darf diesen gerne mitbringen. Bitte auch an das notwendige Zubehör,

wie Netzteil, Speicherkarte, Laptop denken.

Treffpunkt ist der Veranstaltungsbereich im 1. OG der Stadtbibliothek. Der Eintritt ist frei. Eine

gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek Ditzingen, Repair-Café und Bürgerstiftung

Ditzingen.